News-Archiv

2015

 

SoFrei und Stadtbibliothek starten gemeinsames Projekt „Dialog in Deutsch©“

Willkommensbibliothek

Die Solinger Freiwilligen Agentur e. V. und die Stadtbibliothek Solingen starten ein gemeinsames Projekt „Dialog in Deutsch©, das am 27. August 2015 der Presse vorgestellt wurde. Ziel dieses bereits seit Jahren in Hamburg erfolgreich durchgeführten Projektes ist es, den Flüchtlingen in Solingen den praktischen Umgang mit der deutschen Sprache zu ermöglichen und damit den Integrationsprozess zu beschleunigen. Dabei handelt es sich nicht um einen Deutschkurs. Willkommen ist jeder, der seine Deutschkenntnisse erweitern und anwenden möchte. In kleinen Gesprächskreisen, die von je zwei geschulten ModeratorInnen geleitet werden, kann ohne Rücksicht auf Grammatik „frei von der Leber weg“ erzählt, diskutiert, gefragt…. werden.

 


Solinger Freiwilligen Agentur e. V. feiert 10-jähriges Jubiläum im Kunstmuseum Solingen

Am 18. März 2015 feierte die Solinger Freiwilligen Agentur e. V. ihr 10-jähriges Bestehen im Kunstmuseum Solingen mit etwa 60 Gästen aus Verwaltung, Politik, Partnerorganisationen, Presse und mit Freunden, Förderern und Ehrenamtlichen.

Nach der Begrüßung durch den Ehrenvorsitzenden, Karl Willi Bick, blickte der Vorsitzende, Hans-Reiner Häußler, auf 10 Jahre erfolgreiche Tätigkeit zurück und gab einen Ausblick auf die künftige Arbeit

Es folgten Grußworte von Oberbürgermeister Norbert Feith, von Schirmherrn Jörg Schönenborn (per Video) und Hausherrn Dr. Rolf Jessewitsch.

Abschließend berichteten drei Ehrenamtliche von ihrer Tätigkeit: Otto Grommé als Lesepate, Thiemo Wagner als Webmaster von SoFrei und Bernadette Williams als Englischlehrerin.

Musikalisch untermalt wurde die Feier von Tom Daun (Harfe) und Wolfgang Trier (Klavier).

Im Anschluss an die Feier gab es bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit zu Gesprächen.

Die Rede des Vorsitzenden kann hier heruntergeladen werden: 10 Jahre Solinger Freiwilligen Agentur – Rede des Vorsitzenden

 

Karl Willi Bick, Beigeordneter Robert Krumbein, BO Norbert Feith, Hans-Reiner Häußler (v.l.n.r.)Karl Willi BickHans-Reiner HäußlerOB Norbert Feith

 

 

 

 

 

Dr. Rolf JessewitschOtto GromméThiemo WagnerBernadette Williams

 

 

 

 

 

Bernadette Williams, OB Norbert FeithOtto Grommé, Thiemo Wagner, Bernadette Williams, Hans-Reiner Häußler, OB Norbert Feith (v.l.n.r.)Otto Grommé, Thiemo Wagner, Bernadette Williams, Hans-Reiner Häußler, OB Norbert FeithTom Daun

 

 

 

 

 

Anne Wehkamp (Stadt Solingen), OB Norbert FeithTim Kurzbach (SPD), Ulrike Mitt, Monika Meyer (v.l.n.r.)Christel Klein (Grüne Damen), Hans-Reiner HäußlerFranz Metzinger, Liesel Häußler, Marianne Kalkum, Helmut Sättler (v.l.n.r.), im Hintergrund Monika Meyer

 

 

 

 

 

Wolfgang TrierEllen Racké-Lenz, Karl Willi BickMarion Bick (l.) im Gespräch mit Eheleuten GromméGerhard Bahmer, Franz Metzinger, Ilona Fiedler (v.l.n.r.)

 

 

 

 

 

Gisa und Manfred JohéKarl Willi Bick (r.) im Gespräch mit Eheleuten JacobiEheleute Jacobi (l.), Rolf Bilo, Evelyn Wurm (beide Stadt Solingen)Ulrike Mitt, Liesel Häußler, Bernadette Williams (v.l.n.r.)

 

 

 

 

 

 10 Jahre SoFrei10 Jahre SoFreiRolf Schütter (l.)

 

 

 

 

 

 

 


2014

 

Solinger Freiwilligen Agentur e. V. feiert Geburtstag

Am 29. November 2004 fand die Gründungsversammlung der Solinger Freiwilligen Agentur e. V. statt. Damit können wir auf eine 10-jährige erfolgreiche Arbeit zurückblicken.

Unser Ehrenvorsitzender, Karl Willi Bick, ergriff damals die Initiative und fand 10 Gleichgesinnte, die ihn bei der Gründung des gemeinnützigen Vereins unterstützten. Damit begann eine Erfolgsgeschichte zum Wohle unserer Stadt und vieler gemeinnütziger Institutionen und Organisationen. Inzwischen freuen wir uns über 30 Mitglieder, zum ersten Mal ist auch ein Unternehmen dabei.

Die Beraterinnen und Berater von SoFrei haben über 800 Beratungsgespräche geführt und die weitaus meisten Interessentinnen und Interessenten in eine ehrenamtliche Tätigkeit vermittelt. Zwei Drittel sind Frauen, ein Drittel Männer, und etwa zwei Drittel gehören der Generation 50-plus an. Erfreulich ist aber in jüngster Zeit eine Zunahme auch jüngerer Interessenten. Etwa je ein Viertel ging in die Bereiche „Kinder-Schule-Jugendliche“ und „Senioren“. Der Rest verteilte sich auf „Soziales“, „Kultur“ sowie „Natur und Umwelt“.

Im laufenden Jahr konnten wir die Zahl der Berater von zwei auf sieben aufstocken und damit auch unsere Beratungstätigkeit auf Wald und Ohligs ausweiten. Die positive Resonanz zeigt uns, dass wir richtig entschieden haben.

Mit Jörg Schönenborn, Fernsehdirektor des Westdeutschen Rundfunks, wurde im Sommer einen prominenter Solinger Schirmherr von SoFrei.

Seit September fährt ein Solinger Obus mit einer Werbung für das Ehrenamt. Vielen Dank unseren Sponsoren, die das Projekt erst ermöglicht haben.

Unser Dank gilt aber auch allen, die unsere Arbeit unterstützen.


Solinger Freiwilligen Agentur e. V. schickt Obus auf große Fahrt

Werbung der SoFrei wird „mobil“

Mit der Hilfe gewerblicher und privater Spender ist es der Solinger Freiwilligen Agentur e. V. (SoFrei) gelungen, für 1 Jahr das Heck eines Solinger Obusses zu mieten und mit einem Aufruf zum ehrenamtlichen Engagement zu versehen. Der Obus mit dem amtlichen Kennzeichen SG-SW 365 wurde am 29. August 2014 in Anwesenheit einiger Sponsoren, zweier „Models“, der Presse und von Hans-Reiner Häußler und Franz Metzinger vom Vorstand der SoFrei übergeben. Wir hoffen, dass diese Aktion mit dazu beiträgt, mehr Solingerinnen und Solinger zum ehrenamtlichen Engagement zu bewegen. Unser Dank gilt allen an dem Projekt Beteiligten.