Endspurt bei den Beratungen

In den letzten Tagen konnten wir doch noch einige erfolgreiche Beratungen und Vermittlungen buchen. So erreichten wir mit 150 Gesprächen genau die Anzahl von 2014. Somit konnten wir nach dem Rekord in 2015 und dem deutlichen Rückgang in 2016 wieder eine erfreuliche Steigerung feststellen.

Die Herren haben sich auch noch einmal ins Zeug gelegt und den kräftigen Rückgang des Vorjahres zumindest teilweise wieder wett gemacht; dennoch: Die Damen sind deutlich in der Überzahl.

Erfreulich war die steigende Zahl von jüngeren Ehrenamtlichen, wenn auch die 50- bis 70-jährigen die Hälfte aller Ehrenamtlichen ausmachten. Unsere jüngste Interessentin war gerade einmal 13(!) Jahre alt.

 

 

 

 

 

 

Kinder, Schule, Jugend war mit fast 30% der beliebteste Bereich, in dem Damen und Herren tätig werden wollten, gefolgt – und mit je 13% gleichauf – von Senioren und “Soziales”. Viele kamen auch, um sich nur zu informieren. Wir hoffen natürlich, dass wir sie bald wieder begrüßen dürfen, um sie dann zu vermitteln – denn unsere Partner warten dringend auf zusätzliche ehrenamtlich Engagierte.