Agenda 21 – Preisverleihung

Am 11. März 2017 fand im Kunstmuseum Solingen die Preisverleihung im Rahmen der Solinger Agenda 21 des Jahres 2016 statt. Verliehen wurde der Preis an die Flüchtlingshilfe Solingen e.V. Den Sonderpreis des Oberbürgermeisters erhielt die Solinger Freiwilligen Agentur e.V. Oberbürgermeister Tim Kurzbach würdigte in einer Feierstunde im Meistermann-Saal das ehrenamtliche Engagement beider Preisträger. Umrahmt wurde die Feierstunde musikalisch durch ein Quartett des Ensembles „Saitenholz“ der Musikschule Solingen und das Quartett „Tarab“, beides unter der Leitung von Tom Daun. Außerdem führte die Gruppe Young Motion des Merscheider Turnvereins das Stück „Auf der Baustelle“ auf. Moderiert wurde die Veranstaltung von Ariane Bischoff (Büro des Oberbürgermeisters – Nachhaltige Entwicklung).

Agenda 21 – Preisträger

Agenda 21 – Preisübergabe

Agenda 21 – Hanna Ehrenberg, Hans-Reiner Häußler, Helmut Sättler, Karl Willi und Marion Bick (v.l.n.r.)

 

 

 

 

 

 

Agenda 21 – Quartett des Ensembles Saitenholz

Agenda 21 – Quartett Tarab

Agenda 21 – Gruppe Young Motion des Merscheider Turnvereins

 

 

 

 

 

 

 

Agenda 21 – SoFrei Info-Tisch

Unsere Urkunde